Die Vereinsgründung im Frühjahr 1889

Der Tuspo Waldau wurde am 1.4.1889 gegründet. Die erste Sitzung zur Vorbereitung der Vereinsgründung fand am 10.3.1889 statt. Die Abläufe sind durch den damaligen Schriftführer handschriftlich - natürlich in Sütterlin - festgehalten worden. Die ersten Anschaffungen des neu gegründeten Turnvereins waren Reck, Barren und Turngestell. Der erste 1. Vorsitzende war August Siebrecht. Hier ist der Text:

Im März 89 trafen einige junge Leute aus der Gemeinde Waldau zusammen, und erließen einen Aufruf  bezwecks Gründung eines Turn-Vereins.
Die erste Versammlung war am 10ten März. Es unterzeichneten sich an diesem Tage 24. Mann, und wurde zunächst eine Comission von 4. Mann, welche aus: August Siebrecht, Carl Suhrmann, Conrad Hoffmann u. Johann Muster bestanden, bestimmt. Johann Muster trat am 11ten März wieder zurück. Die Comission stellte die Satzungen proffesorisch auf, und machten die Nachsuchung um Genehmigung bei der Ortsbehörde. Als Tag der Gründung ist der 1.te April anzusehen. Auf diesen Tag war eine Versammlung bei Herrn Gastwirt Conr. Hartung anberaumt, welche zahlreich besucht war. Die Versammlung wurde von der Comission eröffnet; zuerst wurden die Satzungen vorgelegt, durchgegangen und angenommen, dann Eintrittsgeld auf eine Mark u. die monatlichen Beiträge für Turner und Turnfreunde auf 50 Pf. und für Zöglinge 50 Pf. Eintritt u. 25 Pf. monatliche Beiträge festgesetzt. Nachdem wurde der gesamte Vorstand gewählt.
Die Gründer des Vereins sind:
Aug. Siebrecht              Johan Pankuch              Carl Kornrumpf
Gust. Siebrecht             Heinr. Pfankuch             Heinr. Engel
Paul Siebrecht               Carl Orth                       Philipp Kerner
Conr. Hoffmann            Andr. Orth                    Conr. Hartung
Carl Suhrmann              Nickol. Rofs                  Conr. Krum
Martin Schäfer              Heinr. Klipper 
Willi Sandrock              Wilh. Dippel
Johan Scharf                 Carl Volkardt
Georg Neumann            Johan Seitz (?)
Justus Neumann            George Wollenhaupt

In den gesamten Vorstand ausg. Turnrath wurden gewählt:
August Siebrecht Vorsitzender.
Wilhelm Sandrock Turnwart.
Cornrad Hoffmann Schriftwart.
Carl Fuhrmann Kassenwart.
Justus Neumann Zeugwart.
Martin Schäfer und Conrad Hartung als Beisitzende.
Sie erklärten sich alle bereit die Wahl anzunehmen. Darauf wurden Anstellung zur Anschaffung der Turngeräte gemacht. Es wurde beschlossen: Reck, Barren u. Sprunggestell zuerst zuzulegen, welches in kürzester Zeit auch geschah.Die Turnübungen wurden auf Mittwoch u. Sonnabend um
1/2  9 - 10 Uhr festgesetzt.  Vereinslokal und Turnhalle wurden von Herrn Hartung gratis zur Verfügung gestellt.